Dipl. Ing. Landespflege (FH) Klaus Ebler

Bild von Dipl. Ing. Landespflege (FH) Klaus Ebler
Dipl. Ing. Landespflege (FH) Klaus Ebler

Seit 1999 bin ich selbstständig als freier Landschaftsarchitekt in den Landkreisen Stade, Cuxhaven, Rotenburg, Harburg und in Hamburg tätig: In den vergangenen 18 Jahren habe ich ca. 250 Projekte aus den Bereichen Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur erfolgreich bearbeitet.

Mein beruflicher Werdegang begann mit einer Ausbildung zum Gärtner in einer Baumschule, gefolgt vom Studium der Landespflege an der Fachhochschule Nürtingen. Nach dem Studium arbeitete ich 5 Jahre in einem Landschaftsarchitekturbüro bei Frankfurt, wo ich mir weitere Kenntnisse im Bereich der Objekt- und Landschaftsplanung erarbeitete.

Mitglied im BDLA: Bund Deutscher Landschaftsarchitekten

Seit nunmehr 23 Jahren habe ich Erfahrungen in der Gestaltung von öffentlichen und privaten Freiflächen gesammelt. Dabei erfasse und berücksichtige ich jeweils die projektbezogenen, natürlich räumlichen Gegebenheiten, die Pflanzen sowie die Boden- und Wasserverhältnisse.

Auf Basis dieser ökologischen Basiserfassung erarbeite ich mit den Kunden eine für die jeweiligen Anforderungen optimierte Planung. Je nach Aufgabenstellung kann ich für Sie nach der Entwurfsplanung eine Ausführungsplanung und Bepflanzungsplanung erarbeiten. Bei Bedarf wird anschließend eine Ausschreibung angefertigt sowie die ausgeführten Arbeiten überwacht.

Landschaftsökologe Julian R. Koepke

Bild von Landschaftsökologe Julian R. Koepke
Landschaftsökologe Julian R. Koepke

Studium der Geographie in Göttingen mit Schwerpunkt auf Ökologie, GIS & Fernerkundung. Weiteres ökologisches Fachwissen und vertiefende praktische Kenntnisse durch Praktika und Auslandsaufenthalt.

Seit Anfang 2017 im Betrieb und zuständig für Erhebung und Verarbeitung von Bestandsdaten in ESRI ArcGIS mit Analyse und Aufbereitung.

Ein Schwerpunkt liegt dabei insbesondere auf der Erstellung von Landschaftsplänen, durch den interdisziplinären fachlichen Hintergrund wird dem breiten Ansatz des Landschaftsplanes entsprochen und alle Bereiche angemessen behandelt.